Kontaktieren
Sie uns!

ENGAGEMENT GLOBAL

0800 188 7 188

Engagement
Kompass

Der Engagement-Kompass gibt Ihnen Orientierung und führt Sie in nur drei Schritten zu passenden Angeboten für Ihr Engagement.

Seiteninhalt

Angebote A bis Z

Angebote und Programme im Überblick

A

Vier Kinder der Eichendorffschule bei ihrer Präsentation zum Thema Klima.

AGP

Mit Förderzuschüssen von bis zu 2.000 Euro unterstützt AGP Menschen in Schulen und Initiativen, die mit Bildungsarbeit die Zusammenhänge der Einen Welt vermitteln.

ASA kommunal Klimapiraten

ASA - Kommunal

ASA-Kommunal bringt junge Menschen und Kommunen zusammen, die sich in Städtepartnerschaften oder Projekten entwicklungspolitisch engagieren, in Deutschland und im Ausland.

ASApreneurs diskutieren im Seminar

ASApreneurs

Studierende und Bachelor-Absolventen können Ideen und Wissen zu verantwortungsvollem Wirtschaften in einem international tätigen Unternehmen einbringen.

ASA-Teilnehmende lernen sich kennen

ASA-Programm

ASA fördert junge Studierende und Menschen mit Berufsabschluss, die sich im Ausland engagieren und auch in Deutschland etwas verändern wollen.

Handschlag zwischen einem Inder und einem Deutschen.

Auslandsprojekte NRW

Diese Partnerschaften leben von den Menschen, die sich in Vereinen, Migrantenorganisationen, Kirchen und Eine-Welt-Initiativen engagieren. Fördermöglichkeiten für NRO!

B-D

Kinder und Erwachsene aus einem Projekt in Indien

bengo

Einen Antrag auf Fördermittel zu stellen, ist oft eine Hürde. Bengo, die Beratungsstelle für NRO in der Entwicklungszusammenarbeit unterstützt dabei seit 25 Jahren.

Frauen bei landwirtschaftlicher Arbeit im Rahmen eines bengo-Projektes.

BNE

BNE - Bildung für nachhaltige Entwicklung vermittelt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, wie sie ihr Denken und Handeln nachhaltig gestalten können.

Schüler beim Malunterricht

BtE

Das Programm „Bildung trifft Entwicklung“, kurz BtE, engagiert sich für ein Lernen, das Brücken zwischen globalen Zusammenhängen und den Lebenswelten der Lernenden schlägt.

Gruppenfoto: Jugendliche Teilnehmer aus dem Chat der Welten-Projekt in Berlin

CHAT der WELTEN

Das speziell an Schüler und Lehrkräfte gerichtete Online-Angebot vermittelt entwicklungspolitisches Wissen und direkten Dialog zwischen den Kulturen.

E-G

Schüler aus Deutschland und Indien fotografieren sich gegenseitig.

ENSA-Programm

Der entwicklungspolitische Schulaustausch fördert gemeinsame Projekte und Reisen zwischen Schulgruppen aus Deutschland und Afrika, Asien, Lateinamerika oder Südosteuropa.

Hände greifen ineinander

EU-Beratung

Wir beraten Nichtregierungsorganisationen zu den Eckpunkten der Projekt- und Trägerkriterien verschiedener Budgetlinien von EuropeAid. Wir unterstützen NRO von der Vorbereitung der Antragsstellung bis zum Projektabschluss.

E+Z Entwicklung und Zusammenarbeit

Die bilinguale Zeitschrift wird seit Januar 2012 von Engagement Global herausgegeben und vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert.

EpIB NRW

Die Entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit (EpIB NRW) unterstützt NRO in Nordrhein-Westfalen mit finanziellen Zuschüssen bis zu 5.000 Euro.

Europäisches Jahr 2015

„Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft“. Als zentrale Anlaufstelle für das Europäische Jahr für Entwicklung 2015 in Deutschland informieren wir Sie zu bundesweiten und europäischen Aktivitäten sowie zum Förderprogramm FEJE.

FEB

Das Förderprogramm Entwicklungspolitische Bildung unterstützt Projekte, die Themen der Entwicklungszusammenarbeit behandeln und zeigen, wie sich Bürger engagieren können.

H-R

Konkreter Friedensdienst NRW

Mit dem Konkreten Friedensdienst NRW können sich junge Menschen aus Nordrhein-Westfalen bei einer Partnerorganisation im Ausland engagieren.

Fischer mit Fischernetz im Wasser stehend. Foto: UN Photo, Martine Perret

Mitmachzentrale (MMZ)

Die MMZ berät Einzelpersonen, Kommunen, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Stiftungen zu entwicklungspolitischen Förder- und Freiwilligenprogrammen.
Foto: UN-Photo, Martine Perret

Promotorenprogramm NRW

Ob Vereine, Nichtregierungsorganisationen, Firmen oder Einzelpersonen: Wer eine gute Idee für ein Eine-Welt-Projekt hat, kann sich an 15 Promotoren in ganz NRW wenden.

Schülerin in ihrem Klassenraum im Rahmen eines Projektes zum Globalen Lernen.

Lernbereich Globale Entwicklung

Globale Entwicklung in der Schule? Der Orientierungsrahmen von KMK (Kultusministerkonferenz) und BMZ zeigt für jedes Unterrichtsfach, welchen Beitrag es zum Globalen Lernen leisten kann.

PFQ

Nichtregierungsorganisationen (NRO), die andere NRO qualifizieren, unterstützt das Programm zur Förderung entwicklungspolitischer Qualifizierungsmaßnahmen (PFQ) finanziell.

Zwei Inderinnen mit einer Deutschen in der Mitte.

Rückkehr-Service

Fachkräfte aus dem Entwicklungsdienst erhalten Informationen für die Organisation der Rückkehr und Seminare zur beruflichen Orientierung. Die Rückkehrertage bieten Raum für Austausch und Reflektion über das Erlebte.

S-V

Schulprogramm Berlin

Für Globales Lernen an Schulen und in außerschulischen Einrichtungen in Berlin und Brandenburg vermitteln wir Referenten und führen Fortbildungen durch.

Senior-Experte im Gespräch mit Projektpartnern in Namibia

Senior Experten Service

Der SES ist die führende deutsche Ehrenamts- und Entsendeorganisation für Fach- und Führungskräfte im Ruhestand. Träger sind die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft.

Ein Lastwagen wird mit einem Gabelstapler beladen. Foto: ora international (Flickr). CC BY-SA 2.0

TKZ-Transportkostenzuschuss

Einen Transportkostenzuschuss (TKZ) können gemeinnützige Einrichtungen beantragen für den Transport von Sachspenden aus Deutschland in Partnerländer der deutschen EZ.

Bundespräsident Joachim Gauck im Kreise von Schülern, die erfolgreich am Wettbewerb teilgenommen haben.

Schulwettbewerb Alle für Eine Welt - Eine Welt für Alle

Der Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik wird alle zwei Jahre bundesweit ausgeschrieben.

Servicestelle Kommunen in der Einen Welt

Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt berät und unterstützt die Eine-Welt-Arbeit von Kommunen in Deutschland in vielfältiger Weise.

W-Z

weltwärts

Mit weltwärts gehen junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 28 Jahren nach Afrika, Asien, Lateinamerika oder Südosteuropa, um Ideen zu entwickeln und nachhaltig umzusetzen.

Die Gewinner der Wettbewerbs 2011 mit dem Ortsschild von Bremen.

Hauptstadt des Fairen Handels

Der Wettbewerb zeichnet Städte und Gemeinden in Deutschland aus, die sich mit einzelnen Aktionen oder langfristigen Projekten für Fairen Handel stark machen.

ZFD

Das Konsortium ZFD entsendet Fachkräfte zu Partnerorganisationen weltweit, um Gewalt ohne militärische Mittel einzudämmen und die zivilen Kräfte der Gesellschaft zu stärken.

Ein farbiger und ein weißer junger Mann bei einem Treffen von weltwärts in Deutschland

WinD

Mit WinD tragen die ehemaligen weltwärts-Freiwilligen, was sie im Ausland gelernt haben, in die Mitte der Gesellschaft. WinD ist das Netzwerk für Erfahrungsaustausch & neues Engagement.

Kommune bewegt Welt

Der Preis für herausragende Beispiele zu Migration und Entwicklung würdigt die Zusammenarbeit von Kommunen und Migrantenorganisationen.

Seite weiterempfehlen