Kontaktieren
Sie uns!

Katja Gruber

Telefon +49 6131 16-3428
aussenstelle.mainz@engagement-global.de

Schillerplatz 3-5
55116 Mainz

Seiteninhalt

Die Außenstelle in Mainz

Die Außenstelle in Mainz ist die regionale Anlaufstelle für entwicklungspolitisches Engagement in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland.

Die Außenstelle in Mainz steht entwicklungspolitisch aktiven Personen, Initiativen und Organisationen in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland mit Rat und Tat zur Seite. Sie bietet kompetente Beratung, professionelle Weiterbildung und Zugang zu Netzwerken. Besonders angesprochen sind Lehrkräfte, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Journalistinnen und Journalisten und Nichtregierungsorganisationen.

Die Arbeit der Außenstelle wird aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert. "Büro-Infrastruktur" stellt das Land Rheinland-Pfalz, Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur, kostenfrei zur Verfügung.

Termine unserer aktuellen Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender.
Mehr Informationen über unsere Arbeit finden Sie unter Angebote von A-Z.

Service vor Ort

Sie sind auf der Suche nach entwicklungspolitischen Fachinformationen, zum Beispiel zu den Themen Nachhaltigkeit oder Fairer Handel? Sie wollen sich in diesen Bereichen engagieren? Sie suchen eine kompetente Projektberatung oder Weiterbildungsmaßnahme in der Region? Ihre Initiative sucht Partner für ein Dialogforum oder für entwicklungspolitische Veranstaltungen in Rheinland-Pfalz, Hessen oder im Saarland? Unsere Außenstelle unterstützt Sie!

Nachhaltigkeit und Fairer Handel

Ein Themenschwerpunkt liegt auf fairem Handel und Nachhaltigkeit. Auf der jährlich im Rahmen der Rheinland-Pfalz-Ausstellung stattfindenden Messe „Faire Welten“ gewinnen interessierte Bürgerinnen und Bürger einen Einblick in die Vielfalt und Attraktivität fair gehandelter Produkte. Workshops und Informationsveranstaltungen vermitteln Kenntnisse zu sozialen und ökologischen Themen, schärfen das Bewusstsein für die eigene Rolle im globalen Handel und eröffnen Perspektiven für ein nachhaltiges Konsumverhalten mit regionalen und fairen Produkten.

Für Nachwuchskräfte aus der Medienbranche – Journalisten, Filmer, Fotografen – bieten wir Fortbildungen an, die entwicklungspolitische Themen vermitteln, kombiniert mit Medientechniken.

Chat der Welten

Das Onlineportal ermöglicht entwicklungspolitisch interessierten Schulen in Deutschland die Begegnung mit Partnerschulen sowie Expertinnen und Experten im globalen Süden – mit einem Mausklick. Der virtuelle Dialog öffnet eine Tür zu verschiedenen Lebenswelten, hilft Vorurteile abzubauen und Fachwissen zu vertiefen. Der Chat wird im Saarland umgesetzt in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Entwicklungspolitik Saarland (NES e.V.).

Kooperationspartner

Zu unseren Partnern zählen insbesondere das Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz sowie die entwicklungspolitischen Landesnetzwerke in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland.

Seite weiterempfehlen