Hauptnavigation

Filmabend „For Sama“

Bonn/Köln, 17. August 2020

Impressionen vom Filmabend „For Sama“

Drei Frauen sitzen am Stand von Engagement Global und tragen Mund- und Nasenschutz in den Farben der 17 Ziele. Alle Fotos: Juliane Guder

Am Stand von Engagement Global berieten Kolleginnen zu den Angeboten von Engagement Global und zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung. Alle Fotos: Juliane Guder

Zwei Frauen sitzen an einem Tisch und schauen sich einen Flyer vom Film Festival Cologen an.

Die Kooperation mit dem Film Festival Cologne findet bei Engagement Global im Rahmen des Programms Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland (EBD) statt.

Zwei Personen puzzeln das Lateinamerika-Puzzle am Stand von Engagement Global.

Der preisgekrönte Dokumentarfilm „For Sama“ und ein Filmgespräch zu den Hintergründen des Syrienkriegs bildeten am 11. August 2020 den Auftakt der diesjährigen Kooperation zwischen Engagement Global und dem Film Festival Cologne.

Dilshad Muhammad steht auf einer Bühne und spricht in ein Mikrofon.

Vor der Filmvorführung sprach Moderatorin Sonja Hofmann mit dem syrischen Journalisten Dilshad Muhammad über Hintergründe des Syrienkriegs.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer des Filmabend sitzen auf Stühlen und schauen den Film.

Der Film gewann zahlreiche europäische Dokfilm-Preise und eröffnete  2019 das Human Rights Filmfestival Berlin.

Zurück