Infotelefon: 0800 188 7 188
Hauptnavigation

Mit Sport zu nachhaltiger Entwicklung

Bonn/Berlin, 5. August 2019

Die entwicklungspolitischen Workshops während der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften 2019

Fünf Jugendliche sitzen nebeneinander. Drei von ihnen unterhalten sich miteinander

Junge Sportlerinnen und Sportler erfuhren, wie Sport zur Erreichung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung beitragen kann. Foto: Janine Schmitz

Auf einem Poster, auf dem eine Weltkarte abgebildet ist, liegen mehrere Kärtchen. Auf einem steht

Im Workshop „Fair Play in der Sportartikelindustrie“ suchten die Jugendlichen nach Lösungen für die Interessenskonflikte, die in der Sportartikelindustrie herrschen. Foto: Janine Schmitz

Vier Jugendliche sitzen nebeneinander und unterhalten sich. Ein Mädchen hat einen Fußball auf dem Schoß.

Die Nachwuchsportlerinnen und -sportler erfuhren während der Workshops viel über den Beitrag, den Sport zur Erreichung der 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung leisten kann. Foto: Janine Schmitz

Ein Jugendlicher hängt die Symbole, die für die 17 Nachhaltigkeitsziele stehe, an einer Tafel auf.

Die Jugendlichen setzten sich während der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften aktiv mit den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung auseinander. Foto: Janine Schmitz

Zwei Jugendliche klatschen sich ab.

Sport vermittelt Werte wie Toleranz und Respekt und bringt Menschen einander näher. Foto: Janine Schmitz

Zurück