Infotelefon: 0800 188 7 188
Hauptnavigation

Storytelling als Instrument der Entwicklungszusammenarbeit

Bonn/Köln, 22. Oktober 2019

Global Day 2019

Aufnahme aus dem Foyer des Filmpalast Kinos mit Besucherinnen und Besuchern.

Vom 10. bis 17. Oktober 2019 präsentierte das Film Festival Cologne erneut die weltweiten Trends und Arbeiten audiovisuellen Erzählens im Filmpalast Köln. Foto: René Frampe

Gruppenfoto der Referentinnen und Referenten des Global Days.

Expertinnen und Experten aus der Entwicklungszusammenarbeit sowie Medienschaffende hielten Vorträge und Diskussionen auf dem Global Day. Foto: René Frampe

Zwei Frauen stehen auf der Bühne und halten einen Vortrag.

Jenny Hellmann und Dagmar Maur (rechts im Bild) stellten die Bildungsarbeit der Außenstellen von Engagement Global vor. Foto: René Frampe

Aufnahme des Kinosaals mit Besucherinnen und Besuchern.

Rund 150 Teilnehmende besuchten den Global Day im Filmpalast Köln. Foto: René Frampe

Regisseur Lucian Segura spricht mit zwei Teilnehmenden.

Lucian Segura, Regisseur des Dokumentarfilms „We Exist“, beantwortete Fragen zu seinem Filmprojekt. Foto: René Frampe

Eine Gruppe junger Menschen schauen sich eine auf einem Tisch liegende Landkarte an.

Im Foyer informierte Engagement Global über Möglichkeiten sich entwicklungspolitisch zu engagieren. Foto: René Frampe

Zurück