Dialogpost (Adressrecherche, Druck und Versand)

Bonn,

Bezeichnung: Öffentliche Ausschreibung
Angebotsfrist: Donnerstag, 18. Juli 2024, 12:00 Uhr
Zuschlagsfrist: Dienstag, 30. Juli 2024
Leistungsort: Bonn
Leistungszeitraum: Ab Zuschlag bis spätestens 31. Dezember 2024

Beschreibung

Dialogpost (Adressrecherche, Druck und Versand)

ENGAGEMENT GLOBAL sucht einen leistungsfähigen Partner für den Versand von weltwärts Printprodukten im Jahr 2024. Ziel der Versandaktion ist die pünktliche und effiziente Verteilung von Printmaterialien an etwa 21.000 Bildungseinrichtungen in Deutschland, um das interkulturelle Lernen und die globale Zusammenarbeit zu fördern.

Aufgabenstellung:

  • Produktion und Druck von Flyern und Plakaten
  • Kuvertierung und Posteinlieferung
  • Verwaltung und Optimierung der Adressdaten

 Anforderungen:

  • Komplettlösung aus einer Hand: Von der Recherche der Adressen über den Druck bis hin zum Versand
  • Nachhaltige Materialnutzung (zum Beispiel Öko-Umschläge, Blauer Engel-Papier)
  • Detaillierte Preisübersicht inklusive Portokosten

Rahmenbedingungen:

  • Rahmenvertrag mit einer Laufzeit bis zum 31. Dezember 2024
  • Bezahlung nach erbrachter Leistung und auf Rechnung

Eignungsanforderungen und Unterlagen für die Beurteilung der Eignung

Zum Nachweis der Eignung sind folgende Erklärungen beizubringen:

  • Selbstauskunft zum Unternehmen (auf maximal zwei DIN-A4 Seiten unter Angabe des Gründungsjahres, der Rechtsform, des Sitzes, der Tätigkeitsfelder sowie der Anzahl der Mitarbeitenden des Unternehmens), aus der hervorgeht, dass ein gleichwertiger Auftrag bereits in der Vergangenheit umgesetzt wurde. Zu nennen ist in der Selbstauskunft mindestens ein Referenzprojekt, das in Art und Umfang vergleichbar ist mit den in der Leistungsbeschreibung gestellten Anforderungen (unter Angabe des Auftraggebers, des Zeitraums der Leistungserbringung und einer kurzen Beschreibung der erbrachten Leistungen).
  • Eigenerklärung über das Nichtvorliegen der Ausschlussgründe i.S.d. § 31 UVgO i.V.m. §§ 123, 124 GWB
  • Eigenerklärung zum Datenschutz

Form, in der die Angebote einzureichen sind

Das Angebot ist ausschließlich elektronisch über die Vergabeplattform „Deutsches Vergabeportal“ einzureichen. Über den unten angeführten Link erhalten die Bieter Zugang zum „Projektraum“ der vorliegenden Ausschreibung. Die Übermittlung des Angebots erfolgt unter dem Menüpunkt „Angebote“ mittels des von der Vergabeplattform kostenfrei zur Verfügung gestellten Bietertools. Angebote, die in anderer Form übermittelt werden (etwa per E-Mail, per Post oder über den Menüpunkt „Kommunikation“ des Projektraums), werden nicht berücksichtigt.

Die Unterlagen können über folgenden Link bezogen werden: