Stellenangebot

Umfang 26,5 WSt
Ort Bonn
Termin nächstmöglichen Zeitpunkt
Befristung 30.04.2025
Vergütung EG 11 TVöD
Bewerbungsfrist 25.07.2024

ENGAGEMENT GLOBAL ist Partnerin für entwicklungspolitisches Engagement. Wir vereinen unter einem Dach verschiedene Förderprogramme sowie zahlreiche Projekte, Initiativen und Angebote für ein gerechtes und nachhaltiges globales Miteinander. Dabei arbeiten wir insbesondere mit der Zivilgesellschaft, mit Kommunen und mit Schulen zusammen. Engagement Global ist im Auftrag der Bundesregierung tätig und wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert.

Sie wünschen sich eine Arbeitgeberin, die flexible Arbeitszeiten, betrieblich verankerte Modelle der Teilzeitarbeit und der mobilen Arbeit, vielfältige Möglichkeiten zur Fortbildung und zur Partizipation bietet? Wir suchen Sie am Standort Bonn als

Fachkoordination Vergaberecht

Ihre Aufgaben

  • fachliche Beratung der Mitarbeitenden in den Organisationseinheiten zu allgemeinen Fragen des Vergaberechts sowie zur Anwendung der Vergabesoftware und Fungieren als Ansprechperson
  • Analysieren von vergaberechtlichen Fragestellungen sowie Ableiten und Darlegen von Lösungsmöglichkeiten
  • Klären von Grundsatzfragen und (Weiter-) Entwickeln der grundsätzlichen Bearbeitung von Fragestellungen im Vergaberecht
  • Klären von Einzelfragen und Sonderfällen im Vergaberecht in Vorbereitung für und Abstimmung mit den Referentinnen und Referenten
  • Prüfen und Mitzeichnen von Ausschreibungsunterlagen
  • Unterstützung bei fachlichen Zuarbeiten und Erstellung von Informationsmaterialien
  • Konzeptionieren und Durchführung von Schulungen zum Thema Vergaberecht

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelorniveau) im Bereich BWL, VWL, Verwaltung, Wirtschaftsrecht, Finanzwirtschaft sowie vergleichbare Studieninhalte oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • praktische Erfahrung in der Durchführung von Vergabeverfahren
  • gute Auffassungsgabe und eine strukturierte, ergebnisorientierte und selbstständige Arbeitsweise, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen
  • Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln sowie eine gute Analysefähigkeit
  • fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Organisationsgeschick und eine effiziente und gewissenhafte Arbeitsweise

Weitere Kenntnisse und Fähigkeiten oder die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen:

  • Erfahrung in der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel sowie fundierte Kenntnisse der vergabe- und zuwendungsrechtlichen Bestimmungen (insbesondere UVgO, ANBest-P, BHO)
  • Kenntnisse und grundsätzliches Interesse an den Themen Nachhaltigkeit und Entwicklungszusammenarbeit

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem teamorientierten Arbeitsumfeld
  • berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Sozialleistungen
  • Möglichkeit zum Erwerb eines bezuschussten Job-Tickets oder eines Deutschland-Job-Tickets
  • flexible Arbeitszeitmodelle mit Gleitzeit, nach Absprache Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • wir fördern eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie und sind zertifiziert nach dem audit berufundfamilie

Alle ausgeschriebenen Stellen sind bei Engagement Global stets auch teilzeitgeeignet. Gemäß unserem Leitbild (https://www.engagement-global.de/leitbild.html) treten wir für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft, eine Kultur der Vielfalt und die Anerkennung und Wertschätzung von Unterschieden ein. Unsere Organisationskultur zeichnet sich durch einen respektvollen und sensiblen Umgang mit Vielfalt aus und ermöglicht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern individuelle Chancen. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sowie von Menschen mit oder ohne einer Beeinträchtigung. Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 25.07.2024 über unser Bewerbungsformular. Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetzes bei Engagement Global verarbeitet.