Hauptnavigation

161/2021 Sachbearbeitung EG 9a Koordinierungsstelle weltwärts

Umfang29.25 Wochenstunden
OrtBonn
Befristungbefristet
VergütungTVöD-Bund E 9a
Bewerbungsfrist06.12.2021
Online-Bewerbungzum Bewerbungsportal

ENGAGEMENT GLOBAL ist Partnerin für entwicklungspolitisches Engagement. Wir vereinen unter einem Dach verschiedene Förderprogramme sowie zahlreiche Projekte, Initiativen und Angebote für ein gerechtes und nachhaltiges globales Miteinander. Dabei arbeiten wir insbesondere mit der Zivilgesellschaft, mit Kommunen und mit Schulen zusammen. Engagement Global ist im Auftrag der Bundesregierung tätig und wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert.

Für die Koordinierungsstelle weltwärts suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Bonn zwei

Sachbearbeitungen

Ausschreibungsnummer: 161/2021

Die Teilzeitstellen mit 29,25 Wochenstunden sind zunächst befristet bis zum 31.12.2023 zu besetzen. Bei Erfüllung der personen- und tätigkeitsbezogenen tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9a TVöD.

weltwärts steht für gesellschaftliches Engagement, Globales Lernen und Begegnung auf Augenhöhe. Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst weltwärts bringt Menschen in und aus Deutschland, Asien, Afrika, Lateinamerika, Ozeanien und Osteuropa zusammen, um gemeinsam zu lernen und zu wachsen. weltwärts wird als Gemeinschaftswerk von staatlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen getragen. Die Beratung und Unterstützung aller Akteure im Programm sowie die administrative und finanzielle Koordination verantwortet die Koordinierungsstelle weltwärts bei Engagement Global. Das Programm wird durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziell gefördert.

Ihre Aufgaben:

  • Wahrnehmen von Aufgaben im Bereich der Nachweisprüfung
  • Prüfen von Zwischen- und Verwendungsnachweisen auf Vollständigkeit, Plausibilität und rechnerische Richtigkeit
  • Vornehmen von kursorischen Prüfungen von Zwischen- und Gesamtnachweisen
  • Erledigen administrativer Aufgaben im Zusammenhang mit den Nachweisprüfungen, beispielsweise Erstellen von Prüfvermerken, Fristenmanagement, Monitoring, Mahnverfahren, Datenbankpflege, Aktenablage
  • Weiterentwickeln und Optimieren von Prozessen für die Bearbeitung der Verwendungsnachweise
  • Beraten der Antragstellenden bzgl. zuwendungs- und haushaltsrechtlicher Vorgaben und Bestimmungen bezogen auf Nachweise
  • Erstellen und stetiges Weiterentwickeln von Fortbildungsmaterialien, Handlungsanleitungen sowie Leitfäden für die Antragsstellenden
  • Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten von Vor-Ort-Prüfungen
  • Begleiten der Antragsstellenden bei externen Prüfungen (zum Beispiel durch den Bundesrechnungshof, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung)

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung idealerweise im Verwaltungsbereich oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Erfahrung im öffentlichen Verwaltungsbereich gegebenenfalls mit entwicklungspolitischem Bezug und aus der Zusammenarbeit mit Organisationen der Zivilgesellschaft
  • Kenntnisse in der Organisation und der Arbeitsweise im Bereich Mittelverwaltung
  • gründliche und umfangreiche Kenntnisse der haushaltsrechtlichen Vorschriften und Bestimmungen zur Bewirtschaftung von öffentlichen Mitteln
  • umfassende Kenntnisse der MS-Office-Programme
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Organisationsgeschick und eine effiziente, selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem teamorientierten Arbeitsumfeld
  • berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Sozialleistungen
  • Möglichkeit zum Erwerb eines bezuschussten Jobtickets
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • wir fördern eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie und sind zertifiziert nach dem audit berufundfamilie

Gemäß unseres Leitbildes (https://www.engagement-global.de/leitbild.html) treten wir für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft, eine Kultur der Vielfalt und die Anerkennung und Wertschätzung von Unterschieden ein. Unsere Unternehmenskultur zeichnet sich durch einen respektvollen und sensiblen Umgang mit Vielfalt aus und ermöglicht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern individuelle Chancen. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sowie von Menschen mit oder ohne einer Beeinträchtigung. Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung unter Angabe der Ausschreibungsnummer 161/2021 bis zum 06.12.2021. Externe Neueinstellungen erfolgen zunächst grundsätzlich sachgrundlos befristet.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Portal INTERAMT (www.interamt.de) unter der jeweiligen Stellenausschreibungsnummer von ENGAGEMENT GLOBAL. Nach Ihrer Registrierung bei INTERAMT können Sie über den Button „Online bewerben“ in der jeweiligen Stellenausschreibung Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) abschicken. Bitte sehen Sie von Bewerbungen per E-Mail oder auf dem Postweg ab.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetzes bei Engagement Global verarbeitet.

Zurück