Infotelefon: 0800 188 7 188
Hauptnavigation

Agenda 5/17: Geschlechtergerechtigkeit durch Partnerschaft

Datum: Montag, 4. November 2019
Uhrzeit: 9:30 bis 17:00 Uhr
Ort: 85354 München-Freising
Absender: Engagement Global
Anmeldeschluss: Sonntag, 3. November 2019
  Termin in eigenen Kalender übernehmen (.ics)

Vorläufiges Programm

10:00 Uhr Begrüßung
Frau Bürgermeisterin Eva Bönig, Stadt Freising
Dr. Jens Kreuter, Geschäftsführer Engagement Global, und Karin Nordmeyer, Präsidentin UN Wo-men Nationales Komitee Deutschland (Schirmherrin)
10:15 Uhr Geschlechtergerechtigkeit als wichtiger Bestandteil der globalen Gerechtigkeitsbe-strebung und der Beitrag des Bundeslandes Bayern dazu
Herr Ministerialdirektor Dr. Markus Gruber, Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
10:45 Uhr Impulsvortrag: The non-violent struggle for the security and equality of women in conflict zones
Tawakkol Karman, Friedensnobelpreisträgerin 2011
11:00 Uhr Podiumsdiskussion: Ungleichheit in der politischen Teilhabe von Frauen und was die Entwicklungszusammenarbeit leisten kann
- Tawakkol Karman, Friedensnobelpreisträgerin 2011
- Karin Nordmeyer, Präsidentin UN Women Nationales Komitee Deutschland
- Christine Haderthauer, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Staatsministerin a.D.
- S.E. Igor César, Botschafter von Ruanda
- Nahid Shahalimi, Buchautorin und Filmproduzentin
12:15 Uhr Gemeinsames Mittagessen

Markt der Möglichkeiten: Organisationen präsentieren ihre Arbeit

Optional: Networking und Presseinterview
13:45 Uhr Improvisationstheater
14:00 Uhr Impulsvortrag: Starke Frauen – faire Arbeit
Dr. Gisela Burckhardt, Vorstandsvorsitzende FEMNET e.V.
14:30 Uhr Workshop 1
Frauen als Motor der wirtschaftlichen Entwicklung

- Christine Haderthauer, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Staatsministerin a.D.

- Dr. Gisela Burckhardt, Vorstandsvorsitzende FEMNET e.V.

- Claudia Lanius, Geschäftsführerin der Lanius GmbH (angefragt)

Moderatorin: Christine Walker, Geschäftsführerin, PLU München

Workshop 2
Überwindung von Gewalt gegen Frauen als Voraussetzung für weltweiten Wandel

- Jeannette Böhme, Referentin für Politik und Menschenrechte medica mondiale e.V.

- Bettina Metz, Geschäftsführerin UN Women Nationales Komitee Deutschland

- Tawakkol Karman, Friedensnobelpreisträgerin 2011

Moderation: Jana Pareigis

Workshop 3
Bildung als Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe (auf Englisch)

- Gina Ama Blay, Botschafterin von Ghana

- Prof. Dr. Godula Kosack, Vorsitzende von TERRE DES FEMMES e.V.

Moderation:Nahid Shahalimi
16:00 Uhr Vorstellung der Ergebnisse und Zusammenfassung
16:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Die Frist für die Online-Anmeldung ist bereits abgelaufen.

Zurück