Hauptnavigation

Podiumsdiskussion „Produktionsbedingungen als Fluchtursache – Handel neu denken"

Datum: Freitag, 2. Oktober 2020
Uhrzeit: 18:30 bis 21:30 Uhr
Ort: Wismar
Absender: EBD - Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland
Anmeldeschluss: Freitag, 2. Oktober 2020

Im Rahmen der interkulturellen Wochen Wismar, die unter dem Motto „Zusammen leben. Zusammen wachsen“ stehen, bietet Engagement Global ab Ende August mit Filmen, Lesung, Picknick, Kleidertausch, Lesung und Podiumsdiskussion einen Einstieg in Themen wie Fairer Handel sowie Migration und Flucht.

  • Diaby-Pentzlin, Professorin der Hochschule Wismar und ehrenamtliches Vorstandsmitglied von FIAN zum Thema Faire Lieferketten für Mensch und Planeten, alternative Wirtschaftsmodell jenseits globaler Wertschöpfungsketten sowie „Globale Regeln für globale Unternehmen“
  • Theresa Hoffmann zum Thema Nachhaltiger Konsum/Fairer Handel und Lieferkettengesetz von Brot für die Welt
  • Andrea Kiep von der Fair-Handels-Beratung Mecklenburg-Vorpommern zur regionalen Situation & Perspektive
  • Wolfgang Korn, Autor des Buches „Die Weltreise einer Fleeceweste. Eine kleine Geschichte über die große Globalisierung“, welche am gleichen Ort um 16.30 Uhr auszugsweise vorgelesen wird
  • Jacob Bobzin vom Flüchtlingsrat Mecklenburg-Vorpommern zur Situation und Ursachen von Flucht und Migration durch Produktionsprozesse & Ausbeutungsstrukturen
  • Sayed Hashimi von Soziale Bildung e.V. als Fachreferent für Flucht und Migration

Veranstaltungsort

Anmeldung

Zurück