Hauptnavigation

Pressemitteilungen

Schulwettbewerb startet in die nächste Runde

Bonn, 6. Mai 2021. Große Herausforderungen wie Armut, Hunger oder die Gesundheit aller Menschen dulden keinen Aufschub. Wer zu Lösungen beitragen kann? Die junge Generation! Das kann sie beim Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“ unter Beweis stellen – ab Schuljahresbeginn 2021/2022.

Anmeldung für die 15. Buko startet!

Bonn, 29. April 2021. Die Anmeldung zur 15. Bundeskonferenz der Kommunalen Entwicklungspolitik ist ab sofort möglich. Vom 14. bis 16. Juni 2021 bietet die Konferenz mit interaktiven Workshops zu Fachthemen für Kommunalvertretungen und Interessierte ein vielfältiges Programm.

Junge Menschen für Nachhaltigkeit begeistern

Bonn, 29. April 2021. Die Bildungsmesse didacta findet dieses Jahr digital statt – vom 10. bis 12. Mai 2021. In zwei Vorträgen stellt Engagement Global ihre Bildungsprogramme vor: Bildung trifft Entwicklung, Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik und Song Contest, Entwicklungspolitisches Schulaustauschprogramm ENSA und den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst weltwärts.

Zwei Personen bei der Untersuchung einer Schildkröte.

Weltwärts trotz(t) Corona

Bonn, 16. April 2021. Auch in Zeiten der Corona-Pandemie ist die Entscheidung für weltwärts eine gute. Denn die Hoffnung bleibt groß, dass im Laufe des Jahres wieder vermehrt Freiwilligendienste stattfinden können – sowohl in Deutschland als auch im Globalen Süden.

Mode-Revolution mal anders

Bonn/Hamburg, 12. April 2021. Aufklärung und Information über Arbeitsbedingungen in der Textil- und Modeproduktion begleiten die Fashion Revolution Week, die vom 19. bis 24. April 2021 in Hamburg stattfindet. Mit dabei: Engagement Global mit Partnern.

Know-How für eine bessere Welt weitergeben

Bonn, 12. April 2021. Ein bewährtes Programm der „peer to peer“-Wissensvermittlung in der entwicklungspolitischen Bildung wird fortgeführt. PFQ, das Programm zur Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen, wird um einen weiteren Zyklus bis 2023 verlängert.

Mit Musik die Welt bewegen

Bonn, 28. Januar 2021. Die vierte Runde des Song Contests „Dein Song für EINE WELT!“ ist gestartet. Ab sofort sind Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 25 Jahren aufgerufen, selbstgeschriebene Songs einzureichen, die sich musikalisch mit globalen Themen auseinandersetzen. Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise. Einsendeschluss ist der 16. Juni 2021.

Engagement Global unter den Top-Arbeitgebern 2021

Bonn, 8. Januar 2021. Laut einer Studie der Zeitschrift Focus-Business und der Bewertungsplattform Kununu gehört Engagement Global zu den Top-Arbeitgebern des Mittelstands 2021. Untersucht wurden unter anderem die Bereiche Mitarbeiterangebote- und zufriedenheit, Gesundheitsmanagement und Werteverständnis.

Die Siegerinnen und Sieger des Schulwettbewerbs stehen fest

Bonn, 10. Dezember 2020. Über 2.600 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland wurden am 10. Dezember 2020 bei einer digitalen Preisverleihung von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller für ihr entwicklungspolitisches Engagement im Rahmen des neunten Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik „alle für EINE WELT für alle“ ausgezeichnet.

Neue Adresse

Bonn, 8. Dezember 2020. Der neue Hauptsitz von Engagement Global ist seit dem 7. Dezember 2020 in der Friedrich-Ebert-Allee 40 in Bonn. Die drei Bonner Liegenschaften Tulpenfeld, Fritz-Schäffer-Straße und Baunscheidtstraße sind wieder in einem Bürogebäude.

Lernende zu nachhaltigem Handeln befähigen

Bonn, 30. November 2020. Die 11. Fachtagung zum Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung der Kultusministerkonferenz und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung fand am 23. und 24. November 2020 erstmals digital statt. Der Fokus lag unter anderem auf der Erweiterung des Orientierungsrahmens auf die gymnasiale Oberstufe.

Freiwilligendienst mit weltwärts wieder möglich

Bonn, 18. November 2020. In Länder, für die keine Reisewarnungen oder Einreisebeschränkungen vorliegen, können Freiwillige, unter Beachtung strenger Kriterien, mit weltwärts wieder ausreisen. Zudem besteht für Freiwillige die Möglichkeit, ihren Dienst in Deutschland zu beginnen.