Hauptnavigation

Pressemitteilungen

Jubiläum: 50. Socialbar Bonn

Bonn, 28. Mai 2020. Am Montag, 8. Juni 2020, öffnet die Socialbar Bonn zum 50. Mal ihre Türen. Zehn Jahre Socialbar Bonn, 50 Ausgaben und mehr als 140 Referentinnen und Referenten sind ein Grund zu feiern. Die Socialbar bietet Weltverbesserern die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und Kooperationen einzugehen. Die Jubiläumsausgabe findet auf Zoom statt.

Countdown zur Bewerbungsfrist „Kommune bewegt Welt“

Bonn, 19. Mai 2020. Bewerbungen für den Wettbewerb „Kommune bewegt Welt – Der Preis für herausragende kommunale Beispiele zu Migration und Entwicklung“ sind noch bis zum 28. Juni 2020 möglich.

Man darf immer alles geben – außer auf!

Bonn, 12. Mai 2020. 447 Menschen aus ganz Deutschland haben das erste digitale Festival der Taten – Wohnzimmer Edition genutzt, um Lösungen und Ideen für eine nachhaltigere Welt zu erarbeiten.

Corona-Hilfen auf einen Blick

Bonn, 6. Mai 2020. Engagement Global hat unterschiedliche Unterstützungsangebote für zivilgesellschaftlich engagierte Organisationen zusammengetragen und stellt sie auf einer eigenen Website zur Verfügung.

Festival der Taten – Wohnzimmer Edition

Bonn, 4. Mai 2020. Erstmalig vollständig digital findet am 8. und 9. Mai 2020 das Festival der Taten als Wohnzimmer Edition statt. Unter dem Motto „17 Ziele – 1 Mission“ sind bis zu 1.000 Teilnehmende aus ganz Deutschland aufgerufen, online gemeinsam kreative Lösungen für lokale Herausforderungen zu entwickeln und damit zur Verwirklichung der nachhaltigen Entwicklungsziele beizutragen.

Angepfiffen: Fairer Fußball jetzt

Bonn, 6. April 2020. Zum heutigen Internationalen Tag des Sports geht der Film „Ein Ball“ online. Sein Thema: Fußbälle unter sozial und ökologisch fairen Bedingungen zu produzieren ist gar nicht so einfach. Das müssen Amal, Ruben und Riaz feststellen, als sie den Onkel von Riaz davon überzeugen wollen, seine Fußballproduktion umzustellen.

Deckblatt der Veröffentlichung. Foto: Engagement Global

Gemeinsam für Zukunftsfähigkeit

Bonn, 18. März 2020. Eine neue Veröffentlichung zum Orientierungsrahmen fasst praxisnah zusammen, wie Kooperationen mit außerschulischen Bildungspartnern gelingen und zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit für eine nachhaltige Schule beitragen können.

Fünf Personen stehen nebeneinander. Foto: Christian Lademann

Start des Wettbewerbs „Kommune bewegt Welt“

Bonn, 4. März 2020. Der Wettbewerb „Kommune bewegt Welt“ würdigt Städte, Landkreise und Gemeinden, die sich gemeinsam mit migrantischen Organisationen und anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren für eine global nachhaltige Entwicklung einsetzen. Bewerbungsschluss: 28. Juni 2020.

Die Erdkugel und zwei Schulen, verbunden mit einem Laptop als Comiczeichnung dargestellt. Foto: Engagement Global

Online-Kurs: „Go! Global - Virtueller Schulaustausch“

Bonn, 26. Februar 2020. Noch bis zum 15. März 2020 können sich Interessierte für den Online Kurs „Go! Global“ bewerben. Der Kurs bereitet Lehrende auf einen virutellen Schulaustausch vor und richtet sich an Schulen weltweit. Durchgeführt wird „Go! Global“ vom ESD Expert Net.

Schauspieler Alexander Scheer auf dem roten Teppich der Berlinale 2019. Foto: Engagement Global

Großes Kino für eine nachhaltigere Welt

Bonn/Berlin, 18. Februar 2020. Mit dem Berlinale Social Bus macht das Projekt #17Ziele von Engagement Global gemeinsam mit der Berlinale vom 21. bis 26. Februar 2020 auf Themen wie Klimaschutz aufmerksam. Auch der „grüne rote Teppich“ aus recycelten Materialien wird erneut ausgerollt.

Das Cover der neuen E+Z Ausgabe. Foto: Engagement Global

Neue Beiratsmitglieder für die Zeitschrift E+Z

Bonn, 13. Februar 2020. Prof. Dr. Imme Scholz wurde in den Beirat der entwicklungspolitischen Zeitschrift E+Z berufen. Ebenfalls neu im Beirat ist seit vergangenem Jahr Dr. Susanne Neubert. Die von Engagement Global herausgegebene Zeitschrift erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr.

Ein Kind trät einen Korb mit Plastiktüten auf dem Kopf. Foto: Camino Filmverleih GmbH

„Welcome to Sodom“

Bonn/Hannover, 12. Februar 2020. Bei der Filmvorführung „WELCOME TO SODOM – Dein Smartphone ist schon hier“ am 18. Februar 2020 in Hannover können Schülerinnen und Schüler mit Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth und Regisseur Florian Weigensamer diskutieren.