Hauptnavigation

Schulwettbewerb

Alle für Eine Welt - Eine Welt für Alle

Was suchen wir?

Was kann man gewinnen?

Weitere Informationen

Das Thema im Schuljahr 2015/2016

Wer kann am Wettbewerb teilnehmen?

Bewerbung und Einsendeschluss

Angebote für Lehrkräfte

Weitere Informationen

Was siehst Du, was ich nicht sehe?

Schülerinnen und Schüler stehen vor einer Weltkugel aus Pappmaché, auf der geschrieben steht: global und lokal denken und handeln.

Die Welt beginnt vor deiner Tür! Im Schuljahr 2013/2014 sucht der Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik Ideen zu globalem und lokalem Denken und Handeln.

Auf der Schulwettbewerbveranstaltung steht ein Junge an einem Stand mit Informationsmaterial.

Am Abend vor der Preisverleihung  des 6. Schulwettbewerbs fand im Jugendgästehaus am Hauptbahnhof ein Grillfest mit verschiedenen Programmpunkten statt.

Die Schüler vor ihrem Plakat zum 5. Schulwettbewerb des Bundespräsidenten mit Brillen, die stellvertretend für das Motto Perspektivenwechsel stehen.

Der 5. Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik richtet sich an Schüler der Klassen 1 bis 13. Der 5. Wettbewerb steht unter dem Motto "Perspektivenwechsel und Empathie".

Die Schüler präsentieren während der Pressekonferenz einige Exponate zum Thema Perspektivenwechsel.

Der 5. Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik richtet sich an Schüler der Klassen 1 bis 13. Der 5. Wettbewerb steht unter dem Motto "Perspektivenwechsel und Empathie".

Schülerinnen und Schüler versammeln sich in Berlin um die blaue Weltkugel, dem Symbol für den Wettbewerb Eine Welt für Alle - Alle für Eine Welt.

Insgesamt 200 Teilnehmer des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik wurden am 23. Juni 2010 ins Schloss Bellevue nach Berlin eingeladen. Begleitet wurde die Preisverleihung von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm in Berlin.

Schülerinnen und Schüler versammeln sich in Berlin um die blaue Weltkugel, dem Symbol für den Wettbewerb Eine Welt für Alle - Alle für Eine Welt.

Insgesamt 200 Teilnehmer des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik wurden am 23. Juni 2010 ins Schloss Bellevue nach Berlin eingeladen. Begleitet wurde die Preisverleihung von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm in Berlin.