Hauptnavigation

Aktuelles

Eine Gruppe von Menschen sitzt vor einer Landwand. Zu sehen ist: Trockenland. Wem gehört das Wasser?

Wem gehört Wasser?

Bonn/Brandenburg, 16. Mai 2022. An drei Stationen der Ökofilmtour, einem Teil des Festivals des Umwelt- und Naturfilms, war auch die Außenstelle Berlin von Engagement Global mit dabei. Passend zu dem Film „Trockenland – Wem gehört das Wasser?“ lud die Außenstelle in Brandenburg im April und Mai dazu ein, sich mit dem Klimawandel und seinen lokalen und globalen Folgen auseinanderzusetzen.

Drei Männer sitzen auf einer Bühne. Im Hintergrund ist ein Titelbild mit dem Thema des Gesprächs an die Wand projiziert..

Wie geht Frieden?

Bonn/Weingarten, 12. Mai 2022. Der Krieg in der Ukraine ist eine von derzeit 29 bewaffneten Auseinandersetzungen weltweit. Die hohe Anzahl zeigt, wie aktuell und herausfordernd die Frage „Wie geht Frieden?“ ist. Mögliche Antworten waren Thema einer Fachtagung in Weingarten (Oberschwaben), zu der die Außenstelle Stuttgart zusammen mit lokalen Partnern vergangene Woche eingeladen hat.

Bemalte Mauer mit dem Schild: Accessible Entry

Tempo für Gleichstellung

Bonn, 5. Mai 2022. Inklusion braucht mehr Tempo. Darauf macht der Tag der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai 2022 aufmerksam. Teilnehmende des ASA-Programms von Engagement Global tragen dazu bei, das Thema voranzubringen – beispielsweise mit Projekten in Bosnien-Herzegowina.

Drei Personen schauen sich Kleidung an Kleiderstangen an.

Geld, Mode, Macht – und Nachhaltigkeit

Bonn/Hamburg, 27. April 2022. Kleider tauschen statt kaufen? Upcyceln und nicht wegschmeißen? Wie das geht zeigten die Hamburger Gruppen von Fashion Revolution und Engagement Global bei einem Aktionstag am 24. April 2022 anlässlich der Fashion Revolution Week in Hamburg. Interessierte waren eingeladen in Workshops aus alten Klamotten neue Schätze zu machen und zugleich mehr über nachhaltige Mode zu lernen.

Arbeiterinnen und Arbeiter bauen Sand ab.

Fachtagung zu Sand, Wirtschaft und Nachhaltigkeit

Bonn/Stuttgart, 22. April 2022. Als beliebter Baustoff wird aus einem scheinbar unendlichen Vorrat an Sand eine begrenzte Ressource. Die damit einhergehenden Folgen und wie Alternativen erschlossen werden können, war Thema bei der Podiumsdiskussion „Wie Sand am Meer?“ am 29. März 2022 in München. Weitere Informationen zum Thema sind in der Dokumentation des Fachgesprächs „Auf Sand gebaut?“ zu finden, das 2020 stattgefunden hat.

Eine Person hält eine kleine Pflanze in ihren Händen.

Das System Erde erhalten

Bonn, 22. April 2022. Am Tag der Erde liegt der Fokus auf unserem Planeten – auf der Natur, den Lebewesen und wie das menschliche Konsumverhalten sich zum Schutz des Planeten wandeln muss. Das Themendossier „Das System Erde erhalten“ aus dem aktuellen Unterrichtsmaterial des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik lädt Schülerinnen und Schüler dazu ein, mehr über ihre eigene Wirkung auf die Erde zu lernen.

Eine Collage aus Screenshots, bestehend aus Bildern von Web-Konferenzen und Ergebnissammlungen.

Die Jugend und Europa

Bonn, 14. April 2022. Mit dem Recht auf Information werden Demokratie und Menschenrechte gestärkt. Der Jugendinformationstag am 17. April soll insbesondere junge Menschen dazu motivieren, ihren Anspruch auch zu nutzen. Im ASA-Programm engagieren sich junge Menschen für Dialog und Teilhabe, zum Beispiel im Projekt „Ukrainian Vibes - European Public Sphere“. Eine digitale Gesprächsreihe zu Themen wie Europa, Demokratie und nachhaltige Entwicklung.

Auf einem Fernseh-Bildschirm ist das Logo der SDG zu sehen

Agenda 2030 in Krisenzeiten

Bonn, 14. April 2022. Gesundheit und Wohlergehen sowie Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen sind Ziele der Agenda 2030. Welche Bedeutung tragen die 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda in Pandemie- und Kriegszeiten? Die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. und Engagement Global haben am 12. April 2022 zu einem Podiumsgespräch eingeladen, um dieser Frage nachzugehen.

Weiße Tabletten.

Baustelle Arzneimittelversorgung

Bonn, 13. April 2022. Was bringen Arzneimittelspenden wirklich? Was wurde aus Ebola gelernt? Wie sehen die Vor- und Nachteile einer lokalen Arzneimittelproduktion aus? Wer die Antworten auf diese Fragen wissen will, kann an der von Engagement Global geförderten Seminarreihe „Großbaustelle Arzneimittelversorgung“ der BUKO Pharma-Kampagne teilnehmen. Start ist am 28. April 2022.

Eine Gruppe junge Menschen steht auf einer bemalten Bühne und blicken alle in eine Richtung.

Teams up!

Bonn, 12. April 2022. Interesse an Austausch mit Jugendlichen aus einem anderen Land, aber keinen Plan wie? Vom 25. bis 27. April 2022 können Jugendgruppen-Organisationen bei einem kostenlosen Online-Seminar mehr über die Abläufe von Teams up! erfahren – einer Programmlinie des Deutsch-Afrikanischen Jugendwerks für Projekte und Begegnungen zwischen Jugendlichen aus Deutschland und afrikanischen Ländern.

Zwei Frauen, eine davon in medizinischer Kleidung, posieren für ein Foto. Im Hintergrund die Anmeldestation eines Krankenhauses, wo zwei andere Frauen Formulare ausfüllen.

Weltwärts im Gesundheitsdienst

Bonn/Düsseldorf, 7. April 2022. Am Weltgesundheitstag erinnern die Vereinten Nationen daran, dass Gesundheit unter anderem stark von ökonomischen und soziokulturellen Faktoren abhängig ist. Darum ein Ziel: Marginalisierten Bevölkerungsgruppen eine bessere Gesundheitsversorgung zu ermöglichen. Die hessische Rotkreuz-Tochter Volunta entsendet weltwärts-Freiwillige in medizinische Projekte und Einrichtungen in Bolivien, wo sie sich für dieses Ziel einsetzen.

Skateboards auf einer Halfpipe

Sport kann mehr…

Bonn/Düsseldorf, 6. April 2022. Was ist Sport? Freizeitbeschäftigung, gut für die Gesundheit und noch mehr? Am 6. April stellen die Vereinten Nationen die Rolle des Sports für Entwicklung und Frieden in den Mittelpunkt. Engagement Global fördert eine Vielzahl an Projekten mit sportlichem Schwerpunkt, darunter Angebote für Inklusion und fairen Handel im Sport.