Hauptnavigation

Archiv Pressemitteilungen

2017

Ein Mann sitzt an einem Tisch ud spricht in ein Mikrofon. Um ihn sitzen mehrere Personen die ihn anblicken.

Kommunale Partnerschaften stärken

Bonn/Esslingen, 16. Oktober 2017. Kommunale Partnerschaften mit Osteuropa sind Thema einer Konferenz, die vom 23. bis 25. Oktober 2017 in Esslingen am Neckar stattfindet.

Eine junge Pflanze wächst aus einer mit Wasser gefüllten Glühbirne. Im Hintergrund sind Holzbalken zu erkennen.

Internationale Fachkonferenz „ESD versus Climate Change“

Bonn, 27. September 2017. Am 14. November 2017 findet die internationale Fachkonferenz „Machen ist wie Wollen – nur besser! From Knowledge to Action: ESD versus Climate Change” in der Bundeskunsthalle in Bonn in statt.

Die Gewinner des Wettbewerbs „Hauptstadt des Fairen Handels 2017". Foto: Iris Maurer/Engagement Global

Preisverleihung: „Hauptstadt des Fairen Handels“

Bonn/Saarbrücken, 14. September 2017. Die Stadt Köln darf sich ab sofort „Hauptstadt des Fairen Handels 2017“ nennen und das dazugehörige Signet für ihr Stadtmarketing verwenden.

Die Gewinner des Wettbewerbs „Hauptstadt des Fairen Handels“ 2015. Foto: Dominik Schmitz

Einladung zum Wettbewerb Hauptstadt des Fairen Handels

Bonn, 11. September 2017. Die Gewinner des Wettbewerbs 2017„Hauptstadt des Fairen Handels“ werden ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 14. September 2017 in Saarbrücken statt.

Eine junge Frau lächelt in die Kamera. Foto: Brot für die Welt

Eintausendste Südfreiwillige startet Freiwilligendienst

Bonn/Potsdam, 6. September 2017. Die eintausendste Südfreiwillige, Della Bii-Mai aus Kamerun, startete mit dem Süd-Nord-Austausch von Brot für die Welt und weltwärts am 4. September 2017 ihren Freiwilligendienst in Potsdam.

Die Gewinner Stuttgart der Kategorie „Große Kommunen“ der Meine. Deine.Eine Welt Initiative 2015. Foto: SEZ

In Baden-Württemberg starten die Eine-Welt-Tage

Bonn/Stuttgart, 31. August 2017. 29 Kommunen und ein Landkreis beteiligen sich an der Initiative Meine. Deine. Eine Welt. Mit rund 350 Veranstaltungen zeigen sie, dass alle etwas für eine zukunftsfähige und gerechte Welt tun können.

Drei Männer im Anzug und eine Frau stehen um einen runden Tisch und unterhalten sich.

Deutsche und palästinensische Kommunen in Jericho

Bonn/Jericho, 30. August 2017. Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global lädt im September 2017 zur deutsch-palästinensischen kommunalen Partnerschaftskonferenz in Jericho, Palästina ein.

Ein junger Mann steht an einer Tischtennisplatte und schlägt den Ball. Foto: René Frampe

Europas größtes Tischtennis-Nachwuchsturnier

Bonn/Düsseldorf, 15. August 2017. In Düsseldorf finden vom Freitag, 18. bis Sonntag, 20. August 2017 die andro® Kids Open statt. Junge Tischtennistalente aus 26 Nationen treten dort gegeneinander an. Engagement Global ist ebenfalls vor Ort.

Eine Gruppe junger Menschen steht vor dem Plakat des Eine Welt Song Contest.

Deine Stimme für den EINE WELT-Song!

Bonn, 14. August 2017. Mehr als 2.500 Songwriter beteiligten sich mit rund 500 Songs am Song Contest „Dein Song für EINE WELT“. Die digitale Abstimmung startet am Montag, dem 14. August 2017.

17-Ziele-Mobil auf Tour

Bonn, 27. Juli 2017. Aus alt mach neu: Schäferwagen wird 17-Ziele-Mobil. Damit sind wir unterwegs auf Festivals, um die Ziele für nachhaltige Entwicklung unter die Menschen zu bringen. Kommt vorbei!

Ein Mädchen sitzt vor einem Einkaufswagen, der mit bunten Zeitungsausschnitten beklebt ist. Darauf ist ein durchgestrichenes Handy und darunter die Schrift "Schuften für unsere Handys" abgebildet. Foto: Anja Lehmann

Koordinatoren stärken Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Bonn, 7. Juli 2017. Landeskoordinatoren in den Bildungs- und Kultusministerien stärken seit kurzem die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Ländern. In Hamburg und Nordrhein-Westfalen haben die ersten ihre Arbeit aufgenommen.

Zwei Mädchen sitzen sich gegenüber. Auf ihrem Schoß liegt ein Papier. Foto: Gerhard Lück/SADRAT

Mehr und besserer Jugendaustausch mit Afrika

Bonn, 29. Juni 2017. Die Förderlinie weltwärts - Außerschulische Begegnungsprojekte im Kontext der Agenda 2030 hat dem deutsch-afrikanischen Jugendaustausch einen wesentlichen Impuls gegeben. Sie bietet Jugendgruppen finanzielle Unterstützung für Begegnungen.