Kontaktieren
Sie uns!

CHAT der WELTEN

Anna Schumacher
Bundeskoordination
Telefon: +49 228 20 717-355

Katharina Nordhorn
Bundeskoordination
Telefon: +49 228 20 717-107

Seiteninhalt

Vielfältige Unterstützung für globale Themen

Als Angebot für allgemeine und berufsbildende Schulen bietet das Programm die Möglichkeit, entwicklungs- und umweltpolitische Themen in den Unterricht zu integrieren. Die Zielgruppe des CHAT der WELTEN sind Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse aller allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in Deutschland und dem Globalen Süden.

Die Durchführung übernehmen entwicklungspolitische Bildungsreferentinnen oder Bildungsreferenten, die das CHAT der WELTEN-Projekt kompetent begleiten.

Der Höhepunkt jedes CHAT der WELTEN-Projekts ist der CHAT – ein Austausch über digitale Medien, in der Regel durch Videokonferenzen, zwischen Partnern in Deutschland und dem Globalen Süden. So werden internationale Verflechtungen und globales Miteinander für alle Beteiligten unmittelbar erfahrbar. Zugleich vertiefen sie ihre Sprach- und Medienkompetenz.

Von den Vereinten Nationen wurde das Projekt mehrfach für seinen Beitrag zur UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet.

Partner

Das Programm ist in den Bundesländern Baden-Württemberg, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland und Thüringen aktiv. Die Durchführung der CHAT der WELTEN-Projekte wird durch die jeweiligen Partner in den Bundesländern vorgenommen. Die durchführenden Organisationen sind in Baden-Württemberg das Entwicklungspädagogische Informationszentrum (EPiZ) in Reutlingen, in Brandenburg die Regionalen Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie (RAA), im Saarland das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e. V. (NES) und in Thüringen das Eine Welt Netzwerk Thüringen e. V. (EWNT).

Projektbilder zum CHAT der WELTEN

Das Bild zeigt Schüler draußen auf einer Rasenfläche während einer Veranstaltung des Chat der Welten. Das Bild zeigt Schüler draußen auf einer Rasenfläche während einer Veranstaltung des Chat der Welten.

Virtueller Austausch für Globales Lernen

Über den CHAT der WELTEN können sich Schülerinnen und Schüler online mit Altersgenossen oder Experten im Globalen Süden austauschen und stärken ihr Bewusstsein für globale Themen.

Das Bild zeigt die Teilnehmer auf dem Podium mit einem Plakat der UNESCO zum Thema nachhaltig lernen. Das Bild zeigt die Teilnehmer auf dem Podium mit einem Plakat der UNESCO zum Thema nachhaltig lernen.

Virtueller Austausch für Globales Lernen

Über den CHAT der WELTEN können sich Schülerinnen und Schüler online mit Altersgenossen oder Experten im Globalen Süden austauschen und stärken ihr Bewusstsein für globale Themen.

Das Bild zeigt eine Junge Frau auf dem Podium während einer Laptop-Präsentation zum Thema Globales Lernen Das Bild zeigt eine Junge Frau auf dem Podium während einer Laptop-Präsentation zum Thema Globales Lernen

Virtueller Austausch für Globales Lernen

Über den CHAT der WELTEN können sich Schülerinnen und Schüler online mit Altersgenossen oder Experten im Globalen Süden austauschen und stärken ihr Bewusstsein für globale Themen.

Das Bild zeigt eine Gruppe von Jugendlichen, die aktive Tilnehmer des Chat der Welten sind. Das Bild zeigt eine Gruppe von Jugendlichen, die aktive Tilnehmer des Chat der Welten sind.

Virtueller Austausch für Globales Lernen

Über den CHAT der WELTEN können sich Schülerinnen und Schüler online mit Altersgenossen oder Experten im Globalen Süden austauschen und stärken ihr Bewusstsein für globale Themen.

Seite weiterempfehlen